medizinische Massagen

Es ist herrlich in einer Großstadt wie Berlin einzutauchen und die Lebendigkeit zu spüren. Die vielseitigen Möglichkeiten können auch zur Herausforderung werden, wenn man von einem Termin zum Nächsten eilt. Als Berliner Masseur auf der Mission zu helfen und zu kurieren, biete ich Ihnen mit einer Ganzkörpermassage gerne einen Ausgleich für Ihren physischen Spannungszustand. Eine Ganzkörpermassage ist eine wunderbare Gelegenheit sich selbst zu fühlen und in entspannte innere Ruhe einzukehren.

Meine Massage ist eine Einladung locker zu werden und sich fallen zu lassen. Sie ist eine Reise Ihren Körper neu zu entdecken. Wohlig intensive Streichungen entlang des gesamten Körpers, im Wechsel mit wiegenden Bewegungen führen Sie in eine tiefe Entspannung. Strukturelles Arbeiten an Gelenken und Muskeln, sowie passives Bewegen der Gelenke, erhöhen die sensomotorische Wahrnehmung. Gleichzeitig fördert die Behandlung den Abbau von Stresshormenen. Fühlen Sie sich bewegt, spüren Sie die Schwere ihres Körpers und wie ihr Kopf nach und nach frei wird.

Über die Jahre haben sich meine Ganzkörpermassagen weiterentwickelt. Meine Entspannungsmassage ist eine Synthese vielseitiger Techniken. Ich kombiniere die klassische Massage (auch Schwedische Massage genannt) mit Techniken aus der Akupressur, Faszienbehandlung, Fußmassage, osteopathische Techniken, Shiatsu- und Thai-Massagegriffen.

Die ideale Behandlungszeit für eine Relaxmassage liegt zwischen 60 und 90 Minuten. Die Intensität der Ganzkörpermassage können Sie von sanft bis kräftig wählen.

Sportmassagen in Berlin

Sportmassage – eine Wohltat vor oder nach dem Training

Muskelkater entsteht häufig bei neuen Belastungen, die auf den Körper einwirken. Er ist eine Anpassungsreaktion, aber auch eine Entzündung im Muskelbindegewebe. Wie jeder entzündliche Prozess, kann auch der Muskelkater die Funktionalität der Bewegung einschränken, dies geschieht häufig unbemerkt und über einen längeren Zeitraum.

Eine Sportmassage mit einer angepassten, aber häufig kräftigen Intensität löst die Verklebungen im Gewebe. Die Beweglichkeit wird zusätzlich durch gezielte Dehnungen verbessert. Bei der Behandlung fließen meine Kenntnisse aus der Faszientherapie mit ein und runden die Massage ab.

Sinnvoll ist die Massage vor dem Training oder Wettkampf. Das Gewebe wird für die Belastungen vorbereitet. Nach dem Training eignet sich eine sanfte und regenerierende Behandlung, die gestaute Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe abtransportiert und die Regeneration in Gang bringt. Eine Behandlung auf akutem Muskelkater sollte jedoch vermieden werden.

Die Behandlung lässt sich als Teilkörpermassage oder Ganzkörpermassage durchführen. Die Intensität der Sportmassage ist mittel – kräftig.

Mit Struktureller Integration eine neue Mitte finden

Die Strukturelle Integration ist keine Massage im klassischen Sinne, sie ist mehr! Sie ist eine Behandlung, die oberflächlich die Faszien berührt und gleichsam tief wirkt. Die wohlig intensiven Griffe lösen festsitzende Spannungen im Körper, so das verloren gegangene Beweglichkeit zurückgewonnen wird.

Ich praktiziere diese Form der Körpertherapie in Berlin seit 2003. Immer wieder bin ich von der Nachhaltigkeit verblüfft. Seien Sie neugierig auf eine spannende Entdeckungsreise durch Ihren Körper. Nachfolgend werde ich Ihnen einen Einblick über den Ablauf dieser faszinierende Körperarbeit in Berlin beschreiben.

• Was bedeutet Strukturelle Integration?

Strukturelle Integrationist eine Körperarbeit, mit deren Hilfe eine schnelle und lang anhaltende Aufrichtung des Menschen stattfinden kann. Diese Methode hat ihre Wurzeln bei Ida P. Rolf (1896–1979).

Vordergründig geht es um die körperliche Aufrichtung, sich tief zu entspannen, alte Strukturen im Körper auflösen und neue aufbauen.

Die positiven Effekte gehen aber oft viel tiefer: Die körperliche Aufrichtung kann dazu beitragen, das Selbstbewußtsein zu stärken, Probleme loszulassen, eine innere Mitte und Stärke zu finden, die einem hilft, das Leben mit Gelassenheit zu bewältigen.

• Für wen ist die strukturelle Integrationgut?

Gut ist sie für jeden, der die Bereitschaft und den Willen zur Veränderung hat, unabhängig vom Alter!

Sie kann hilfreich sein bei:

  • eingeschränkter Beweglichkeit
  • Haltungsfehlern
  • Stressbelastungen
  • Seelischen Verstimmungen und vielen anderen Symptomen

• Was kann die strukturelle Integrationbewirken?

  • Körperliches und seelisches Wohlbefinden
  • Aufrichtung und Neuordnung der menschlichen Struktur
  • Erhöhung des Körperbewusstseins
  • Gesteigertes Selbstbewusstsein
  • Klarheit und Wissen über sich selbst

• Was wird gemacht?

In mindestens zehn Sitzungen wird Schritt für Schritt das Bindegewebe behandelt. Jede Sitzung hat einen körperlichen Schwerpunkt.

So wird in den ersten drei Sitzungen Wert auf die Öffnung der Atmung, Kontakt der Füße zum Boden und das Öffnen der Flanken gelegt.

In der vierten bis siebenten Sitzung wird das Becken als Basis der Wirbelsäule aufgerichtet, befreit und gelockert. In der siebenten Sitzung wird der Kopf und der Schultergürtel integriert.

In der achten bis zehnten Sitzung wird alles zusammengefasst und die neue Haltung dauerhaft im Stehen, Sitzen und Gehen verankert.

Die Behandlungszeit beträgt ca. 60 – 90 Minuten und ist abhängig davon wie schnell sich das Bindegewebe löst.

Faszientherapie in Berlin

Faszien sind wahrhaftig faszinierend

Faszien sind bindegewebige Membranen. Sie umhüllen den gesamten Körper unter der Haut, wie eine Art zweite Haut. Dieses Bindegewebe durchdringt den gesamten Körper und ermöglichen das Gleiten einzelner Muskelschichten zueinander. Um dies besser zu verdeutlichen, möchte ich folgende Analogie verwenden. Stellen sie sich eine halbierte Orange vor. Die Orangenschale stellt unsere Haut dar. Die weiße Struktur unter der Schale unser Unterhautfettgewebe. Die Fruchtstücken werden von einer dünnen Membran umhüllt, ähnlich wie die Faszien die Muskeln umschließen. Im Laufe des Lebens kann die Faszienhülle sich verkürzen oder die Schichten miteinander verkleben. Die Ursachen hierfür sind vielfältig und reichen von mangelnder Bewegung, Überlastung, ungesunde Ernährung, Trauma und Verletzungen bis hin zum Stress.

Bei der Faszientherapie gehen Massage und aktive Bewegung ineinander über. Hierbei werden innere Strukturen und Verbindungen geschult und verbessert wahrgenommen. Gerade durch diese Mitarbeit beschreiben Klienten oft, wieder Platz im Körper zu spüren und eine neue Vitalität zu empfinden.

Die Behandlungszeit beträgt ca. 60 – 90 Minuten.

Die Faszienbehandlung kann als Teil einer Ganzkörpermassage, Sportmassage durchgeführt werden.