Sportmassage

Die perfekte Lockerung für Sportler

Sportmassage in Berlin

Sportmassage – eine Wohltat vor oder nach dem Training

Muskelkater entsteht häufig bei neuen Belastungen, die auf den Körper einwirken. Er ist eine Anpassungsreaktion, aber auch eine Entzündung im Muskelbindegewebe. Wie jeder entzündliche Prozess, kann auch der Muskelkater die Funktionalität der Bewegung einschränken, dies geschieht häufig unbemerkt und über einen längeren Zeitraum.

Eine Sportmassage mit einer angepassten, aber häufig kräftigen Intensität löst die Verklebungen im Gewebe. Die Beweglichkeit wird zusätzlich durch gezielte Dehnungen verbessert. Bei der Behandlung fließen meine Kenntnisse aus der Faszientherapie mit ein und runden die Massage ab.

Sinnvoll ist die Massage vor dem Training oder Wettkampf. Das Gewebe wird für die Belastungen vorbereitet. Nach dem Training eignet sich eine sanfte und regenerierende Behandlung, die gestaute Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe abtransportiert und die Regeneration in Gang bringt. Eine Behandlung auf akutem Muskelkater sollte jedoch vermieden werden.

Die Behandlung lässt sich als Teilkörpermassage oder Ganzkörpermassage durchführen. Die Intensität der Sportmassage ist mittel bis kräftig.

Was kostet eine Sportmassage bei Massagen Berlin?

Ich habe eine reine Privatpraxis und halte mich bei der Abrechnung der Kosten für die Behandlungen an die GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker von 1985). Diese Kosten werden von den meisten Privatkassen und Zusatzversicherungen übernommen. Ebenso ist die Kostenübernahme durch die Beihilfe in der Regel gewährleistet. Gelegentlich bezuschussen auch gesetzliche Kassen die Behandlung. Auf jeden Fall sollten sie die Rechnung bei ihrer Einkommensteuer angeben. Eine Übersicht über möglichen Preise finden Sie hier.

Die Bezahlung erfolgt direkt nach der Behandlung bar oder mit EC-Karte. Am Monatsende erhalten sie eine Quittung für ihre Versicherung oder Steuer.

Ergänzende Therapien zur Sportmassage

Die Sportmassage lässt sich sehr gut mit der Faszientherapie verbinden. Beim Sport wird oft an die Grenzen der Belastbarkeit gegangen, evtl. werden Übungen nicht mehr sauber durchgeführt oder es fehlt nach dem Training die Motivation zum Dehnen. Dies kann die Muskelfaszie einengen oder verkürzen. Eine professionelle Fasziendehnung wirkt dem entgegen und befreiend.

Zur Schmerzbehandlung kann zusätlich eine Kombination mit Chiropraktik, Schröpfen oder Ohrakupunktur sinnvoll sein.

×